|| save the date! techno-soziologen im club. und ich.

Am 18.02.2017 findet in Dortmund in der Oma Doris die Veranstaltung “Ordnung in und als Bewegung” statt. http://www.ordnung-in-und-als-bewegung.de/

Neben Soziologen, die sich wissenschaftlich (und darüber hinaus) mit Techno beschäftigen, werde auch ich einen Vortrag halten. Ich werde mich dabei mit dem Eingang beschäftigen – hier schonmal der Ankündigungstext:

// So manch ein Clubeinang ist so sagenumwoben wie Party im Inneren, denn hier wird entschieden, wer Teil der Party sein wird und wer nicht. Der Eingang ist der Moment des Übergangs, die Grenze zwischen drinnen und draußen, zwischen Teilhaben und Ausschluss. Hier finden Kurzbegegnungen zwischen Einlassbegehrenden und Grenzwächtern statt an deren Ende letztere entscheiden, ob aus ersteren Gäste oder Abgewiesene werden. Ich habe für meine Doktorarbeit die Grenzwächter 60 Nächte lang bei der Arbeit begleichtet und werde basierend auf den Forschungsergebnissen zeigen, wie Türsteher und (potenzielle) Gäste die Grenze aushandeln, wie am Eingang nochmals eine Disziplinierung der wartenden Körper stattfindet, wie Türsteher ihren eigenen Körper nutzen, um eine Grenze sichtbar zu machen und wie zwischen problematischen und unproblematischen Körpern unterschieden wird. Ich werde dabei zeigen, wie unterschiedlich komplex ein und dieselbe Grenze sein kann, die für die einen mühelos passierbar ist, während sie für andere unüberwindbar bleibt. //

Wer Angst vor Soziologie im Club hat, dem/der sei versichert, dass ich alles daran setzen werde, meinen Vortrag sprachlich barrierefrei zu gestalten. Ich hoffe auf zahlreiches auch nicht-soziologisches Publikum!

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s