|| 110 ist jetzt 2.0

polizei-11-1

Die Twitter-Kampagne der Berliner Polizei (PolizeiBerlin_E) war wie Tatort schauen und Polizeifunk hören in einem und legal. Twitter bildet. Man lernt, was man eigentlich irgendwie schon immer wusste, dass sich Polizeiarbeit irgendwo zwischen Diebstählen, Verkehrsunfällen/-delikten, hilflosen Personen, Sachbeschädigungen und illegalen Hütchenspielern ansiedelt. Ab und zu unterbrochen von Schlägereien, Randale, Streit, häuslicher Gewalt und Leichen. Und ein paar schönen Stilblüten:

polizei-1-1

polizei-5-1

polizei-6-1

Und beklemmenden Momenten:

polizei-4-1

(…!)

||

Während einige Interesse daran haben, dass die Polizei kommt, haben andere offensichtlich keine besonders große Lust auf eine Begegnung:

polizei-7-1

||

Zwischen den Hunderten von Tweets blieb es ums Nachtleben ziemlich still. Nur bei einem einzigen Tweet kam überhaupt ein Türsteher vor:

polizei-9-1

Insgesamt vier Ruhestörungen wegen zu lauter Partys (drei davon Privatpartys), fünf Streitereien im Rotlichtmilieu, acht Streitereien vor/in Bars und Clubs und eine Schmiererei in einem Club – das war alles? In einer Freitagnacht an einem verlängerten Wochenende in Berlin? Die Tweets legen für mich zwei Vermutungen nahe: Dass nächtliche Vergehen nicht unmittelbar an den Orten des Nachtlebens stattfinden. Und/Oder dass das Nachtleben seine Probleme lieber mit sich selbst klärt.

2 thoughts on “|| 110 ist jetzt 2.0

  1. Super interesting stuff. A random,unrelated thought – does police presence disrupt the ‘harmony’ of nightlife. If nightlife is about superseding law in a way, can nightlife be nightlife with the police present (or can the police be the police?)

  2. Thank you, Sheraz! I think, the harmony of nightlife is mainly based on the illusion of boundlessness, so even bouncers possibly disrupt it.* But they are still better than the police who definitely are the 13th fairy on the party.

    * On the other hand, they are needed for the illusion, but this will be a topic of an up-coming blog-post.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s